Quick Style: Wenn nur wenig Zeit fürs Styling ist

Leider hat man nicht immer so viel Zeit für Makeup und Haare, wie man gerne hätte. Mit ein paar Tricks lässt sich allerdings vieles beim Styling beschleunigen:

– Nagellack: Long-lasting Nagellack verwenden und mit Überlack schützen, damit nicht ständig ausgebessert werden muss. Zudem sind helle Farben (Hellgrau, Beige, Rosé) weniger auffällig was Kratzer und Macken angeht.

– Haare waschen: Wer lange Haare hat, föhnt durchaus 15-20 min oder noch länger bis wirklich alle Haare trocken sind. Um hier Zeit zu sparen, die Haare nach dem Waschen in einen Handtuchturban wickeln (am besten natürlich saugfähiges Material) und in der Zwischenzeit ruhig andere Dinge erledigen (Makeup, Kleidung aussuchen, Hausputz 😉 )… Das Handtuch währenddessen herumdrehen, so dass noch trockene Partien ebenfalls beim Haaretrocknen helfen können. Je länger das Handtuch wirken kann, desto besser, denn dann sind die Haare schon deutlich trockender und selbstverständlich schneller geföhnt.

– Trockenshampoo: Wenn lediglich die Haaransätze fetten oder die Haare platt herunterhängen, aber keine Zeit zum Haarewaschen ist, einfach Trockenshampoo in die Haare geben, kurz durchkneten und ausbürsten. Schon sieht die Frisur aus wie frisch gestylt. Ist übrigens besonders praktisch, wenn man sich aufwändige Locken oder Wellen gemacht hat, und diese noch einen Tag länger behalten möchte 🙂 Produkttipps:  „Swiss O Par Frottee Trockenshampoo“ oder „Got2b Rockin‘ it Zugabe-Tag Trockenshampoo“, beide erhältlich im DM.

– Makeup: Einmal richtig geschminkt, kann Makeup durchaus den ganzen Tag überstehen. Da ich selbst nie Zeit habe, mich abends zum Weggehen noch einmal neu zu schminken, setze ich auf Long Lasting Produkte, die höchstens mit ein wenig Puder (gegen Glanz) und einem dunkleren Lidschatten aufgefrischt werden. Produkttipps: „Estee Lauder Double Wear Stay-in Place Make-up“, „Artdeco Fixierpuder“ für die Foundation, „Clinique Lash Power Mascara“, „Artdeco Eyeshadow Base“ für einen langhaltenden Lidschatten, alle erhältlich bei Douglas.

– Selbst wenn kaum Zeit zum Schminken ist, in fünf Minuten kann man zumindest Augenringe mit Concealer abdecken und ein wenig Mascara auftragen. Dadurch sieht man frisch aus und erzielt den größten Effekt mit geringem Aufwand.

– Abschminken: Nach einem langen Tag will man einfach nur ins Bett fallen… weil man da meist überhaupt keine Lust auf Abschminken überm Waschbecken mehr hat, deponiere ich immer eine Packung Abschminktücher in Greifweite zum Bett. Da kann man selbst im Halbschlaf liegend und im Dunkeln noch den Großteil des Makeups entfernen, bevor man einschläft. Die Haut dankt es am nächsten Tag mit Sicherheit. 🙂

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.