Maybelline Master Drama Khol Liner – einfacher gehts nicht

Ja ich geb’s zu, hier hat mich die Werbung massiv geködert, aber ich habe es bisher nicht bereut 🙂 Der „Master Drama“ Eyeliner von Maybelline wirbt mit einer besonders weichen Textur, die beim Lidstrich-Ziehen nicht bröckeln soll. Zugleich ist es aber kein Liquid Liner (mit diesen hab ich so meine Probleme…). Also wie ein Bleistift mit besonders weicher Mine. Und da ich auch frĂŒher mit diesen Stiften am liebsten gemalt habe, lag der Versuch am Auge nah 😉

Im DM angekommen habe ich mich fĂŒr die Nuance „Black Star“ entschieden, es gibt den Khol Liner aber auch in anderen Farben (siehe hier).

Meine Erfahrungen:

  • Das Auftragen geht wirklich sehr leicht. Man erhĂ€lt eine softe aber gleichzeitig definierte Linie, mit der man den Lidstrich auch weit ĂŒbers Auge hinaus zeichnen kann.
  • Der Halt ist extrem gut – einen ganzen Tag hĂ€lt der Liner locker durch (und trĂ€nenerprobt ist er ebenfalls)
  • Sowohl fĂŒr eine breitere Linie am oberen Lidrand als auch fĂŒr eine schmalere Linie am unteren Rand ist der Master Drama Liner bestens geeignet

Fazit: Kaufempfehlung 🙂

Das könnte dir auch gefallen...

Ein Gedanke zu „Maybelline Master Drama Khol Liner – einfacher gehts nicht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.