Der nächste Lippenstift-Test: Chanel Rouge Allure Velvet – Nr 38 La Fascinate

Nachdem ich mit der kürzlich getesteten Nuance von Mac „Fast Play“ noch nicht ganz sicher war, wühlte ich mich weiter durch die unendlichen Weiten der Lippenstift-Regale.

Dieses Mal landete ich im Douglas, wo ich mich von der dortigen Visagistin beraten ließ. Nach verschiedenen Lippenstiften von Chanel gefiel mir die Farbe „Nr 38 La Fascinate“ von der Serie „Rouge Allure Velvet“ am besten: Ein matter Ton, der aber nicht trocken-matt ist (d.h. die Lippen fühlen sich nicht staubig und ausgetrocknet an). Der Farbton ist ein kräftiges Rot, dass durch den kühlen Unterton super zu heller Haut passt.

Die Haltbarkeit war in Ordnung – ich weiß allerdings nicht, ob ich nicht noch mehr erwarten kann. Immerhin ist der Lippenstift mit über 30 € wirklich kein Schnäppchen.

Was sind eure Erfahrungen mit Chanel Lippenstiften? Sind sie das Geld wert?

Eure Romi

PS: Falls mein Mund irgendwie schief aussieht auf den Fotos – erst später habe ich bemerkt, dass die Visagistin meinen Mund schief nachgemalt hat (!) 😉

Chanel Rouge Allure Velvet - Nr 38 La Fascinate

Das könnte dir auch gefallen...

3 Gedanken zu „Der nächste Lippenstift-Test: Chanel Rouge Allure Velvet – Nr 38 La Fascinate“

  1. Leider habe ich keine Erfahrungen mit Chanel Lippenstiften 🙁 Allerdings kenne ich Visagistinnen, die schiefe rote Lippen malen, nur zu gut! Ärgerlich, sowas. Mir wäre es aber jetzt gar nicht aufgefallen.

  2. Ich finde die Farbe sehr hübsch, die steht dir 🙂
    Und ich weiß, was du mit staubtrocken meinst. Das ist so ein fieses Gefühl, deswegen mag ich die Lippenstifte von Mac so, da hat man das Gefühl nicht .)
    Von Chanel hab ich noch keinen probiert, mag aber Kosmetik von Chanel an und für sich nicht so, hab da keine guten Erfahrungen gemacht. Lidschatten hält nicht lange, Nagellack auch nicht…
    Aber angeblich sollen die Lippies von Dior toll sein, meine beste Freundin hat mir letztens so davon vorgeschwärmt 🙂

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.