Der Extra-Boost für deinen Lieblingsmascara: Lash Extension Powder

Wer kennt dieses Problem: Endlich hat man seinen perfekten Mascara gefunden (z.B. die ideale Farbe, die richtige Konsistenz), da muss man sich eingestehen, dass er leider im Effekt noch mehr bringen könnte. Kurz: Er müsste die Wimpern einfach noch voller und länger machen.

So geht es mir: Mein Lieblingsmascara (Lash Power von Clinique – der separate Produkttest hier) ist der einzige, der wirklich bei jedem Wetter und allen Aktivitäten hält. Alle anderen Mascaras haben sich durch meine fettige Haut schnell aufgelöst. Leider ist der Lash Power Mascara nicht der Spezialist für Wimpernverlängerung oder -verdichtung.

Aber kein Problem, es gibt ja Lash Extension Powder 🙂 Es handelt sich dabei um hauchdünne Fasern, die sich mit Mascara an die Wimpern anlegen.

Wie geht das? Einfach eine Schicht Mascara auftragen, dann vorsichtig die Fasern über den noch feuchten Mascara streuen und dann mit einer zweiten Schicht fixieren. In den Fotos erkennt man ziemlich deutlich den Vorher-Nachher Effekt (rechts oben vs rechts unten). Zum Auftragen der Fasern ist ein Mascara-Bürstchen dabei. Überschüssige Fasern einfach mit einem Puderpinsel entfernen.

Mein Lash Extension Powder ist schon einige Zeit alt, weshalb die Verpackung mittlerweile anders aussieht. Es müsste aber diesem Produkt hier entsprechen. 🙂

Abschminken lässt sich das Ganze problemlos – wie der jeweilige Mascara sonst auch abzuschminken ist. Viel Spaß beim Testen!

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.