Undone Hairstyling mit Zöpfen

Offene, lange Haare können auch ohne viel Aufwand immer wieder anders aussehen. Diesen Undone-Look habe ich bei einer Runway Show gesehen und fand ihn nicht nur ziemlich cool und lässig, sondern auch absolut alltagstauglich (ist ja bei Laufstegfrisuren eher selten der Fall).

Wie geht’s?

  1. Haare gemäß meinem Anleitung (siehe hier) am besten über Nacht wuschelig und leicht gewellt trocknen lassen
  2. Mittelscheitel ziehen
  3. Auf jeder Seite eine ca. 2-3cm dicke Haarsträhne abteilen und diese locker flechten. Ich persönlich würde einen Abstand von mind. 15cm vom Haaransatz lassen, es soll ja schließlich der Eindruck entstehen, die Strähne wäre vom Vortag übrig geblieben 🙂
  4. Um die Strähnen zu fixieren, die Spitzen gut mit einem Toupierkamm verwuscheln und das Ganze mit Haarspray fixieren. Hält auch und sieht eine ganze Portion lässiger aus als mit Haargummi fixiert

Fertig ist der messy Undone Hairstyle in wenigen Sekunden 🙂

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.