Sich selbst Stufen schneiden – Schritt für Schritt Tutorial // Do it yourself Stufenschnitt für lange Haare

Seit mehr als 10 Jahren schneide ich meine Haare selbst – wieso? Meine Geschichte mit Friseuren ist relativ schnell erzählt: In meinem Leben war ich 2x bei einem Friseur und habe es beide Male bereut. Ausführliches Erklären und Mitbringen von zig Fotos hat nicht geholfen – ich sah jedes Mal weder so aus, wie ich wollte, noch sah die Frisur überhaupt gut (an mir) aus. Es waren keinesfalls Billigfriseure, insofern hatte ich dabei durchaus hohe Erwartungen. Ich hatte den Eindruck, dass sich die Friseure über meinen „Haarberg“ gefreut haben, weil sie endlich mal ausdünnen dürften. Das Ergebnis war leider überhaupt nicht schön.

Ich kenne meine Haare – ich weiß, dass sie unstylebar sind, wenn sie zu kurz werden, ich kenne jeden einzelnen Wirbel und ich kenne ihre Launen bei Wind und Wetter. Und darum weiß ich auch, was ich ihnen zumuten kann 🙂

Bei dem Stufenschnitt, den ich euch heute Schritt für Schritt zeigen möchte, habe ich mich an diesem Tutorial orientiert: http://www.youtube.com/watch?v=2TbWfN-Xseg Es sind wenige Kniffe mit viel Wirkung. Ich wollte meinem Schnitt, bei dem alles „in einer Länge“ ist, ein bisschen mehr Struktur verleihen, insbesondere für mehr Volumen am Haaransatz sorgen. Denn: Wer dicke oder schwere Haare hat, der weiß, dass sich die Haare gegenseitig nach unten ziehen und Ansatzvolumen nur schwer zu halten ist. Eine Vorher-Nachher-Vergleich seht ihr im Bild unten, die Anleitung wenn ihr noch weiter herunter scrollt.

Eine Warnung jedoch vorab: Seid vorsichtig und schneidet lieber einen Zentimeter nach dem anderen. Klar, einen 100% akuraten Schnitt werdet ihr möglicherweise nicht bekommen, aber da meine Haare sowie immer tun was sie wollen, finde ich das nicht so schlimm 😉

Do it yourself Stufenschnitt für lange Haare Vorher - Nachher

 

Schritt für Schritt Anleitung

1) Deckhaare wegstecken. Die Teilung habe ich etwa 5 cm über dem Ohr gemacht.

Do it yourself Stufenschnitt für lange Haare 1

 

2) Die Spitzen der unteren Haare begradigen (mit den Fingern einzelne Strähnen greifen, nach unten schieben und die Haare zum Schneiden nach vorne nehmen)

Do it yourself Stufenschnitt für lange Haare 2

 

3) Die unteren Haare wegstecken. Wir wollen keine Länge verlieren, sondern nur durchstufen. Indem wir die längsten Haare wegstecken, vermeiden wir, zu viel abzuschneiden. 🙂

Do it yourself Stufenschnitt für lange Haare 3

 

4) Den oberen Haarbereich in wiederum zwei Teile trennen (vorne und hinten). Den vorderen Teil wegstecken. Die Haare schräg nach hinten oben hochziehen (ca. 45 Grad Winkel) und die Spitzen in einer horizontalen Linie abschneiden. Um harte Kanten zu vermeiden, entweder mit einer Effilierschere schneiden oder parallel in die Haare schneiden, so dass eine Art Zick-Zack Linie entsteht.

Do it yourself Stufenschnitt für lange Haare 4

 

5) Jetzt ist der vordere Teil dran: Die Haare um das Gesicht herum nach vorne kämmen und auch hier wieder im 45 Grad Winkel abschneiden. Achtung: Hier legt ihr auch die Länge der Ponysträhnen fest!

Do it yourself Stufenschnitt für lange Haare 5

 

6) Nach und nach alle oberen Haare nach vorne kämmen und an derselben Linie schneiden, wie eben unter 5) beschrieben.

Do it yourself Stufenschnitt für lange Haare 6

Fertig 🙂

Das könnte dir auch gefallen...

7 Gedanken zu „Sich selbst Stufen schneiden – Schritt für Schritt Tutorial // Do it yourself Stufenschnitt für lange Haare“

  1. Hey, du!
    Also erst einmal – ein toller Blog! 🙂

    Meine Haare sind, abgesehen von der Farbe, genau so wie auf deinem Vorher-Foto – einfach lang und glatt, sonst nix.
    Und nach genau so einem Schnitt, wie du ihn hier erklärst, habe ich gesucht!! Ich traue mich bloß leider nicht, mir meine Haare selbst zu schneiden, das ist mir einfach zu riskant. 😀
    Meine Tante allerdings ist Friseurin, vielleicht kann sie mir anhand deiner tollen Anleitung zu einer derartigen Frisur verhelfen! 🙂

    Ich danke dir für die Inspiration, und mach weiter so mit diesem Blog! 🙂

    Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet!

  2. Hallo!!

    Vielen, vielen Dank für diese tolle Anleitung! Hab mir gerade die Haare geschnitten und es sieht suuuuuper aus!! Werde es in Zukunft immer so machen! Ich schneide mir schon seit Jahren selbst die Haare aber so gut hat es noch nie ausgesehen!

    Liebe Grüße aus Österreich!

  3. warum taucht immer wieder dieses bild von die auf. man kann die anleitung gar nicht lesen! etwas nervig
    hätte mir gerne die Haare nach deiner Anleitung geschnitten

  4. Sehr gute Anleitung, habe es auch so gemacht und es sieht Klasse aus. 🙂 Habe mir schon oft die Haare selbst geschnitten und konnte einige Tipps aus diesem Beitrag mitnehmen. Danke dafür!

    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.