Produkttest #4: got2be powderful – für unsichtbares Ansatzvolumen ganz ohne Toupieren

Den got2be powderful „Volumen Styling Powder“ habe ich eigentlich mehr aus reiner Neugier beim DM mitgenommen, aber dass es so eine tolle und vor allen faszinierende Wirkung hat, das hatte ich nicht erwartet.

 

Meine Haare sind dick und schwer, und durch dieses Gewicht liegen sie oftmals platt am Kopf. Um das zu umgehen, kann man natürlich die Ansätze toupieren – aber hier sieht man schnell die Knötchen im Haar, die sich durch das Zusammenschieben der Strähnchen bilden.

Das got2be powderful Volumen Styling Powder schafft hier Abhilfe: Es sieht ein bisschen aus wie Babypuder, fühlt sich aber ins Haar geknetet an wie ein ganz trockener und staubiger Kleber – auf jeden Fall weicher und flexibler als Haarspray. In meinen blonden Haaren ist das Puder unsichtbar (siehe Nr. 2 im Foto).

Die Anwendung ist ganz einfach: Ich selbst gebe das Puder direkt in die Haare, auch unter die Deckhaare, direkt auf den Ansatz. Dann wird geknetet (siehe Nr. 1). Wer will, kann die Haare danach noch glatt streichen, wobei der leicht verwuschelte Look auch richtig cool aussieht. Die Anwendung laut Packung sieht zwar vor, das Puder zuvor in den Händen zu verreiben, aber dann verliert es bei mir die Wirkung.

Zwischendurch lässt sich das Puder durch Kneten oder Föhnhitze nach meinen Erfahrungen wieder aktivieren (und verwuscheln, wenn man will).

Fazit: Mit dem got2be powderful bekommt man ganz schnell, ganz einfach richtig tolles Ansatzvolumen! 🙂


Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.