Video-Anleitung: Seitlicher Fischgrätenzopf // sieht klasse aus, ist einfach gemacht

Auf mehrfachen Wunsch gibt es heute die Videoanleitung zu einem Fischgrätenzopf – dies ist eine besondere Flechttechnik, bei der nicht (wie normal üblich) drei Strähnen verwendet werden, sondern die Basis aus zwei Strähnen besteht. Aus diesen wird immer wieder wechselweise ein Haarbündel abgeteilt und in die andere Seite gelegt. Klingt komplizierter als es ist und ist per Video einfach zu verstehen.

In der seitlichen Variante ist er meiner Meinung nach leichter zu flechten. Noch dazu sieht der Fischgrätenzopf leicht verwuschelt richtig gut aus, so dass es nicht schlimm ist, wenn einzelne Strähnen weiter herausschauen – im Gegenteil: erst so sieht der Zopf richtig lässig aus! 🙂 Wenn die Haare zu kurz bzw. durchgestuft sind, im Nacken ein paar Haarnadeln anbringen, so dass die Strähnen im Laufe des Tages nicht herausrutschen.

Music by Metaform (http://www.jamendo.com/de/album/80474)

Ergebnis:

Das könnte dir auch gefallen...

Ein Gedanke zu „Video-Anleitung: Seitlicher Fischgrätenzopf // sieht klasse aus, ist einfach gemacht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.