Jeans Latzhose – weg vom Image als Arbeitskleidung – mit High Heels und Kurzpulli

Manchmal hat es doch Vorteile, seinen Kleiderschrank nicht vollst├Ąndig auszumisten. So konnte ich, als ich vor kurzem in meinen Lieblingsmodezeitschriften den Latzhosen-Trend entdeckte, ohne Shopping direkt mit in den Trend einsteigen ­čśë Zugegeben – diese Latzhose habe ich getragen, als ich 16 war, aussehen wollte wie ein cooles Skater-Girl und daher die Tr├Ąger ├╝berhaupt nicht verwendet habe, sondern den oberen Teil der Hose cool nach unten h├Ąngen lie├č. Das Ganze wurde dann unsichtbar mit einem G├╝rtel fixiert. An den F├╝├čen trug ich fette Skater-Turnschuhe ├á la Adidas Superstars… aus heutiger Sicht eine modische Katastrophe ­čśÇ

Im Jahre 2013 trage ich die Jeans-Latzhose richtig mit den Tr├Ągern ├╝ber den Schultern, kombiniert mit High Heels und einem Kurzpulli, dazu Schmuck im Vintage-Look. Der Clou am Kurzpulli: er ist gerade so lang, dass er mit der Latzhose abschlie├čt, nimmt man jedoch die Arme nach oben, wird das Outfit quasi seitlich bauchfrei. Raffiniert & sexy zugleich ­čśë

Was sagt ihr? Latzhosen sind Arbeitskleidung / eher was f├╝r Kids oder tats├Ąchlich trendy?

Latzhose: C&A
Kurzpulli: H&M
Kette: London Camden Market
Armkettchen: Bijou Brigitte
Stiefeletten: Pier One

Das k├Ânnte dir auch gefallen...

Ein Gedanke zu „Jeans Latzhose – weg vom Image als Arbeitskleidung – mit High Heels und Kurzpulli“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.