Bordeaux-Lederleggings, Karoblazer, Wedge-Sneaker // Oder auch: Ich mag Hosen nicht

Einen Sneak-Peek auf dieses Outfit gab es schon in meinem Blogeintrag anlässlich des 3jährigen Julileums meines Blogs in der letzten Woche. Hier nun das Outfit von Kopf bis Fuß. Und wieder einmal muss ich sagen: Ich bin einfach kein Hosen-Typ.

Shorts? Liebe ich. Röcke? Wunderbar. Kleider? Immer willkommen. Aber mit Hosen – allen voran Jeans – konnte ich in den letzten Jahren immer weniger anfangen. Oft kam ich mir zu breit darin vor, oder – und das ist wohl der häufigere Grund – ich passte schlicht und ergreifend nicht hinein. Meine Birnenfigur bringt mich immer wieder beim Hosenkauf zur Verzweiflung: Passt die Hose gut an den Oberschenkeln, ist sie am Bund viiiiel zu weit. Würde sie am Bund gut passen, kann ich die Hose nicht einmal ganz hochziehen. Wenn Hose, dann nur mit großem Stretch-Anteil. Im Grunde besitze ich keine Jeans, die ich oft anziehen würde [abgesehen von meiner Boyfriend-Jeans, aber da ist die Passgenauigkeit auch nicht entscheidend…].

Daher ist die Hose in diesem Outfit auch wieder eine Leggings… eine Kunstlederleggings in Bordeaux 🙂 Dazu mein liebster Karoblazer, sportliche Wedge-Sneaker und Hut.

Kennt ihr dieses Hosen-Problem? Wenn ja, wo und wie findet ihr dennoch passende Hosen?

Eure Romi 😉

Bordeaux-Lederleggings, Karoblazer, Wedge-Sneaker 1

Bordeaux-Lederleggings, Karoblazer, Wedge-Sneaker 2

Bordeaux-Lederleggings, Karoblazer, Wedge-Sneaker 3

Bordeaux-Lederleggings, Karoblazer, Wedge-Sneaker 4

Hose: New Yorker / Blazer: Primark / Shirt und Hut: Gina Tricot / Kette: H&M / Uhr: Skagen

Das könnte dir auch gefallen...

8 Gedanken zu „Bordeaux-Lederleggings, Karoblazer, Wedge-Sneaker // Oder auch: Ich mag Hosen nicht“

  1. Ich kenne das Jeans Problem, du merkst ja an meinem Blog – ich trage die auch ganz selten. Ich fühl mich auch meistens nicht so wohl in Jeans. Dieses Outfit steht dir ausgesprochen gut!

  2. Oh man ich glaubs ja nicht, dass du genau neben mir gesessen hast. Sau krass weil Gesichter kann ich mir voll gut merken, dann hab ichs echt nicht gesehn, sonstz hättest du mir auffallen müssen. Voll schade hey 🙁 Wenn das nochmal passiert, musst du sooofort was sagen! Ist aber auch echt lustig. Vor 2 monaten hat mich ein Mädel aus Instagram in der Marktlücke angesprochen und seitdem hab ich sie JEDES mal zufälltig getroffen wenn ich in Karlsruhe war. So auch Samstag im Aposto 😀 Es gibt echt Zufälle…
    Zu deinem Hosenproblem und deinem Outfit. Also ich kann das immer besser nachvollziehen. Shorts im Sommer ja, schwarze Jeans auch ja, aber normale Jeans trag ich immer weniger. Obwohl ich welche hab die auch gut passen. Woran es liegt weiß ich nicht. Ganz so groß wie deine Abneigung ist sie aber nicht. Dein Outfit gefällt mir sau gut. Vor allem die Kombi aus Blazer, Leggings und Hut! Auch wegen der Farben, die passen toll zusammen!

  3. Einer wirklich perfekte Hose zu finden ist auch wirklich super schwierig – egal mit welcher Figur oder Größe! Da ich allerdings sehr gerne weite Hosen (die von vielen haßgeliebten pyjama pants) oder skinny (fake) Lederhosen mit Strechtanteil trage, entgehe ich dem „Passproblem“ 🙂 … Dein Look sieht übrigens ganz toll aus! – Liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

  4. Ich finde die Farbe einfach klasse und bin schon länger auf der Suche nach einer Lederhose in einem solchen Bordeaux. Die von New Yorker habe ich mir wohl entgehen lassen, konnte dort keine mehr finden… Übrigens: Herzlichen Glückwunsch zum 3.Blogger-Geburtstag!! Das möchte ich irgendwann mal feiern und dann bin ich hoffentlich immer noch so motiviert am Bloggen wie du! 🙂

    Liebe Grüße,
    Miss Annie
    Blog // Facebook // Bloglovin

    Gerade gibt es übrigens ein tolles Wellness-Set auf meinem Blog zu gewinnen. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust! Hier geht’s direkt zum Gewinnspiel >>

  5. Ich liebe die Hose, so eine ähnliche wollte ich auch aber sie war in meiner größe nicht mehr auffindbar 🙁 Der Blazer dazu ist toll! Siehst toll aus!

    Liebste Grüße aus Nürnberg
    Anja

  6. Sehr trendy und gemütlicher Look.
    Ich habe auch meist Hosenprobleme, aber nur weil die Hosen meist kleiner ausfallen und ich mir dann denke habe ich zugenommen?! aber dann finde ich wieder Hosen in meiner Größe die passen. (ganz komisch)
    H&M und Monki sind von der Passgenauigkeit sehr gut!

    x Lori
    http://fabeau-trends.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.