Bleistiftrock und Neonpulli

Auch wenn das Wetter in den letzten beiden Tagen richtig toll war und es für ein Shooting im Freien perfekt gewesen wäre – mit dem persönlichen Zeitplan haut es dann doch leider nicht hin und ich bräuchte schon eine Flutlichtanlage, um ein schönes Foto zu schießen, wenn ich daheim bin. Also gehts ab sofort in den Keller zum Fotografieren 🙂

Diesen Bleistiftrock habe ich bei H&M ergattert – der „Schummeleffekt“, den die dunklen Seiten haben, ist wirklich klasse 😉 Bleistiftröcke sind ja vom Schnitt her schon ganz schön erbarmungslos, was das Betonen von Kurven angeht. Wer es da nicht übertreiben will, dem rate ich zu so einem Modell (oder zumindest einfarbig und dunkel). Hohe Schuhe sind bei einem Rock dieser Form und Länge meiner Meinung nach Pflicht, also High Heels dazu.

Damit das Outfit nicht zu edel wirkt, kombiniere ich dazu einen neongrünen (oder neongelben?) Pulli. Eyecatcher sind dann noch knallrote Fingernägel 🙂

Wie findet ihr Bleistiftröcke?

Rock: H&M / Pulli: Cotton On / Schuhe: Pier One / Kette: C&A

Das könnte dir auch gefallen...

2 Gedanken zu „Bleistiftrock und Neonpulli“

  1. Sieht richtig toll aus! Die Farbe des Pullis steht dir echt klasse 🙂 Mir stehen Neonfarben bei Oberteilen leider irgendwie gar nicht.. aber den Trick mit dem Bleistiftrock mit dunklen Seiten kenne ich nur zu gut 😀 Mache ich auch immer so beim Arbeiten 😉

    Liebste Grüße an dich ♥
    Joana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.