After-Sun Look: Beachy Waves, Oversize-Shirt und Statement-Kette

Was konnte man an diesem Wochenende anderes machen als ins kühle Nass springen? Wer den Tag am See verbringt und abends noch etwas vor hat, dem bleibt nicht viel Zeit zum Umstylen. Hier mein Rezept für einen schnellen „After-Sun“ Look:

  • Für die Beachy Waves: Die Haare tagsüber im Dutt tragen und nach dem letzten Gang ins Wasser schon in der Sonne gut trocknen lassen. Zu Hause den Dutt lösen und die restliche Feuchtigkeit vorsichtig mit dem Föhn herauspusten. Die Haare dabei knautschen, damit die Wellen nicht verloren gehen. Das Ganze mit Haarspray fixieren.
  • Das Make-up nicht zu dick auftragen (man soll ja den frischen Sommerteint noch sehen). Ein schwarzer, dicker Lidstrich mit Außenschwung macht den Look richtig cool.
  • Die Klamotten dürfen bei diesem Wetter ruhig casual aussehen: ein graues Oversize-Shirt, schwarze bequeme Shorts, Cowboy-Boots. Zum Upgraden eine große, bunte Statement-Kette und eine knallige Handtasche kombinieren.

Shirt, Shorts: H&M
Kette, Armkettchen: Primark
Cowboy Stiefel: Zign
Handtasche: Markt in Florenz
Uhr: Skagen

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.